Viola Unterricht Schweiz

Finde den idealen viola Lehrer Schweiz.
Lerne viola mit unserem Lehrern bei Dir oder bei denen zu Hause.

12 viola Lehrer Schweiz

0 Lehrer in meiner Wunschliste
+

12 viola Lehrer Schweiz

Seit 6 Jahren unterrichte ich mit Spass Violine, Viola und Musiktheorie mit dem Ziel einer individuellen Unterstützung der Schüler im Rahmen von Kursen in Konservatorien, aber auch im Rahmen eines individuellen Lernens für alle Stufen Meine Lektionen richten sich an al. The course can in the rule 1 hour and can man I to need adjust. Ich unterrichte Violine, Bratsche und Musikthreorie auf Deutsch, Englisch und Französich Julie Le Gac ist eine leidenschaftliche, stets neugierige Violenspielerin mit hoher künstlerischer Sensibilität, die sich durch eine Reihe von Kollektivprojekten mit innovativem und bildendem Charakter einen Namen macht. Sie studierte Bratsche bei David Gaillard und Nicolas Bone am Pariser Konservatorium (CNSMDP), wo im Juni 2016 ihr Bachelor-Studium abgeschlossen hat. Von Lawrence Power an der Zürcher Hochschule Der Künste (ZHDK) Julie Le Gac hat bereits mehrere Auszeichnungen und Preise erhalten (L.- Bellan-Wettbewerb 2010, Wettbewerb für junge Bratschisten 2011) Kollektivprojekten beteiligt. Sie haben auf vielen internationalen Festivals und in OrchesterAkademien gespielt (französisches Jugendorchester, Gustav Mahler Jugendorchester, Schleswig-Holstein Musik Festival usw.) Und war Mitglied der Akademie des Opernhauses Zürich. Außerdem arbeitet sie mit mehreren professionellen Orchestern zusammen. Julie Le Gac und Kammermusik und das damit verbundene Ensemble-Werk: Sie war Gründungsmitglied des Trios Desdemona (Bratsche, Klarinette, Klavier) ) gemeinsam mit Musikern der Berliner Philharmonie. Julie Le Gac experimentiert mit verschiedenen Formationen und künstlerischen Genres (Jazz, improvisierte Musik usw.) Und spielt regelmäßig in verschiedenen Ensembles. Auch zukünftig möchte man sich künstlerisch weiterentwickeln, aber auch andere unterrichten und mit ihrer Leidenschaft anstecken. Außerdem sind Projekte mit dem Ziel der Kulturvermittlung und der musikalischen Bewusstseinssteigerung geplant. Unterrichtsort: Bei der Lehrperson zu Hause in Zürich, Musikschule in Zürich oder beim Schüler zu Hause im Kanton Zürich Level: Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene, Profis Form: Einzelunterricht, Gruppenunterricht Unterrichtsdauer: 30 Minuten, 45 Minuten oder 60 Minuten Preis: CHF 70/100 Bevorzugte Unterrichtszeit: Morgens, Mittags, Nachmittags, Abends, Wochenende Leidenschaft für die Pädagogik und die Weitergabe meiner Leidenschaft, meine Lektionen in Violine, Viola und Solfege richten sich an alle. Die Kurse dauern in der Regel 1 Stunde und können je nach Bedarf auf unterschiedliche Weise gegliedert werden. Seit 6 Jahren unterrichte ich gleichzeitig Musikunterricht, Geige und Bratsche mit dem Ziel einer individuellen Betreuung der Studierenden nach Lehrveranstaltungen in Konservatorien, aber auch im Rahmen eines einzigartigen und angepassten Lernens und für alle Niveaus . Die leidenschaftliche, neugierige und mit künstlerischer Sensibilität ausgestattete Bratschistin Julie ist an vielen Projekten beteiligt, sowohl kollektiv als auch innovativ und lehrreich. Nachdem sie Bratsche bei Michel Michalakakos studiert hatte, dann in der Klasse von David Gaillard und Nicolas Bone am Nationalen Konservatorium für Musik und Tanz von Paris (CNSMDP), wo sie im Juni 2016 ihren Bachelor-Abschluss erhielt, perfektionierte sie sich heute. Master-Abschluss in der Klasse von Lawrence POWER an der Zürcher Hochschule (ZHDK). Sie hat bereits mehrere Preise und Auszeichnungen als Solistin gewonnen (Wettbewerb L. Bellan 2010, Contest Young Altistes 2011), aber es ist im Moment vor allem in kollektiven Erfahrungen, dass es gedeiht. Sie hat in der Tat an zahlreichen Festivals und Akademieorchestern von internationaler Dimension teilgenommen (Französisches Jugendorchester, Gustav Mahler Joung Orchester, Schleswig Holstein Musik Festival, ...) und war Mitglied der Akademie der Orchester der Zürcher Oper. Sie arbeitet heute mit mehreren professionellen Orchestern zusammen (Pariser Oper, Nationalorchester von Frankreich, Orchester von Paris, Oper von Zürich, ...). Diese Freude am künstlerischen Teilen ist auch Teil ihrer Kammermusikpraxis: Mitglied des Trios Desdémone (Alto, Clarinet, Piano), mit dem sie an mehreren Festivals teilnimmt, sowie der Zermatt Music Festival Academy (Musik von Kammer und Kammerorchester) mit Musikern der Berliner Philharmoniker. Sie erkundet verschiedene Formationen und spielt regelmäßig in Sets mit unterschiedlichen Geometrien und in verschiedenen künstlerischen Welten (Jazz, improvisierte Musik, ...). In dieser gemeinsamen künstlerischen Schwingung möchte Julie ihre Karriere fortsetzen, ihre Leidenschaft durch Pädagogik weitergeben und Projekte der kulturellen Vermittlung und des musikalischen Bewusstseins entwickeln.
Musiktheorie · Violine · Viola
Suchergebnisse 1 - 12 of 121 - 12 van 12

Unsere Schüler Schweiz bewerten ihren Viola Lehrer.

Um die Qualität unserer Viola Lehrer zu sichern, bitten wir unsere Schüler Schweiz, sie zu bewerten.
Es werden nur Bewertungen von Schülern veröffentlicht und diese werden von Apprentus garantiert. Bewertet 5.0 von 5 basierend auf 6 Bewertungen.

Geigen- und Bratschenunterricht für alle! In einigen Lektionen lernen Sie durch einfache und effektive Übungen, dieses unglaubliche Instrument zu spielen. (Bern)
Virginia Chiara
Sehr gute und enthusiastische Lehrerin. Viel gute Tipps und motivierender Unterterrichtsstiel. Merci
Bewertung von SHELBEE