Nachhilfelehrer Plan‑Les‑Ouates

Finde Deinen idealen Nachhilfelehrer Plan‑Les‑Ouates.
Der Privatunterricht findet bei Dir oder beim Lehrer zu Hause statt.

28 Nachhilfelehrer Plan‑Les‑Ouates

0 Lehrer in meiner Wunschliste
+

28 Nachhilfelehrer Plan‑Les‑Ouates

Krav Maga: Moderne Kunst Alles beginnt mit einer Auswahl: Gewalt ablehnen, sich nicht von Gewalt und sogar der Angst vor Gewalt beherrschen lassen, sei es verbal, emotional und vor allem körperlich. Eines der Mittel, um dieses Ziel zu erreichen: die Kunst von Krav Maga Krav Maga wurde in den späten 1960er Jahren in Israel von Meister Imi Lichtenfeld (1910-1998) entworfen und geschmiedet, um auf jede Form von physischer Aggression zu reagieren. Die Basis, auf der Krav Maga basiert, ist WIRKLICHKEIT: Es ist unberechenbar, vielgestaltig, brutal und verzeiht nur sehr wenige Fehler. Aus dieser Beobachtung ist es einfacher, die Eigenschaften von Krav Maga zu verstehen und insbesondere, was es von traditionellen Kampfkünsten unterscheidet, die auch ein Modul "Selbstverteidigung" bieten. Krav Maga ist in der Tat: -ambitioniert: er strebt danach, jede Situation körperlicher Aggression zu behandeln, sei es gegen einen Angreifer ohne Waffe, mit einer Waffe (Messer, Axt, Machete, langer Stock, kurzer, Baseballschläger, Seil, Waffe ...) ), aus jeder Position (vorne, hinten, links, rechts, auf einem Stuhl sitzend, auf dem Boden sitzend, kniend, auf dem Rücken liegend ...), unabhängig von der Art des Geländes, unabhängig von der Helligkeit, bei jedem Wetter. Demut: Die Realität setzt ihre Bedingungen durch die Anwesenheit von STRESS, dessen Auswirkungen erkannt und niemals vernachlässigt werden müssen. -realistisch: Die Angst, die Nervosität, die Angst, die der Einzelne in einer Aggressionssituation verspürt, lassen ihm keine komplizierten Gesten zu, an die er sich nicht erinnern kann und die er nicht einmal körperlich ausführen kann! -einfach: kurze Gesten, direkt, meistens linear, die auf den Punkt kommen, leicht zu erlernen, leicht zu merken, leicht durchzuführen unter ... Stress! -Logik: Es sind die Prinzipien, die Krav Maga ausmachen, und nicht die Techniken, die nur Werkzeuge im Dienst einer Kunst sind, die das Problem analysieren, reflektieren und die genaueste und effizienteste Antwort darauf liefern. -mehrwertig: Krav Maga gibt sich dank Logik und Pragmatismus das Potenzial, eine unkalkulierbare Anzahl von Problemen entscheidend zu lösen, weil sie mit Hilfe von "bekannt" auf "das Unbekannte" zugehen können. - Erzieher: Durch eine Pädagogik, die auf dem Druck des Schülers basiert, lernt er allmählich, mit seinen Emotionen, seinem Geist und seinem Körper umzugehen und gewinnt allmählich mehr Selbstbeherrschung. -menschlich: Nach der Lehre von Imi Lichtenfeld muss man sich höchste Kompetenz abverlangen, um sich nicht das Leben nehmen zu müssen oder gar seine Angreifer - so weit wie möglich - zu verletzen. Ich versuche, die Philosophie des Schöpfers von Krav Maga, Meister Imi Lichtenfeld, weiterzugeben, der seine Kunst als viel mehr als eine "Verteidigungswaffe" ansah, die für ihre Effizienz beeindruckend ist. In der Tat ist Krav Maga vor allem ein Mittel, um das Aufblühen des Individuums durch die Kontrolle von sich selbst zu erreichen, dank des Bewusstseins angepasster Werkzeuge - weil realistisch -, um die Gewalt unter Kontrolle zu halten und sogar zu neutralisieren alle seine formen. Die von Imi Lichtenfeld geschaffene Kunst ist, wie die Erfahrung im Unterrichten zeigt, sehr flexibel und mit einer sehr großen Anpassungsfähigkeit ausgestattet, da jeder Student andere Erwartungen hat. Die größte Befriedigung ist es, zu sehen, wie der Einzelne sich durch Krav Maga offenbart, was es durch seine Einfachheit und Intensität jedem ermöglicht, mit aufrichtiger Übung seinen Zweifeln und seinen Zweifeln auf den Grund zu gehen. fürchtet. In einer bestimmten Klasse bin ich ein Ausbilder, der den Schüler nach der Intensität und dem körperlichen und geistigen Befinden, der Neugier, dem Beobachtungssinn, dem Synthesegeist und der Fähigkeit fragt, ständig nach dem "gemeinsamen Nenner" zu suchen In ihrer Praxis von Krav Maga und ... gute Laune!
Selbstentwicklung · Selbstverteidigung · Kampfsportarten
Das Violoncello ist eines der erstaunlichsten klassischen Instrumente, das mit seinem farbenfrohen Klang oft mit der menschlichen Stimme verglichen wird. Das Cello hat das tiefe tiefe Register einer Bassstimme und die hohen Engelsklänge der Sopranistin. In dieser Klasse haben meine Schüler die Möglichkeit, das Instrument und seine Möglichkeiten kennenzulernen. Gemeinsam mit den Anfängern werden wir die wichtigen ersten Schritte in Musiktheorie, Solfege und Klaviergrundkenntnissen machen. All diese Schritte sind Teil des Aufbaus einer soliden Basis, die dem Kind oder Anfänger die Freiheit gibt, sich schnell zu entwickeln und Leistung zu erbringen. Als eine Person, die seit ihrem siebten Lebensjahr Cello spielt, kenne ich alle schwierigen Schritte, die dieses Abenteuer begleiten. Aus diesem Grund ist und bleibt es mein Ziel, meine Schüler zu unterstützen und zu motivieren, ihr Freund zu sein, aber auch ein Beispiel dafür, wie hart sie arbeiten müssen, um das zu erreichen, was sie sich wünschen. Durch meine Berufserfahrung in diesem Bereich habe ich gelernt, dass ein guter Anfang sehr wichtig ist und viel Zeit und Geduld erfordert. Gleichzeitig ist es für mich sehr wichtig, diesen Prozess mit viel Spaß und Musik zu verbinden. Last but not least möchte ich mich kurz vorstellen (alle weiteren Informationen finden Sie in meinem Profil). Mein Name ist Vyara und ich bin 24 Jahre alt und komme aus Bulgarien. Momentan mache ich meinen Master of Performance an der Haute École de Musique Gèneve-Neuchatel bei Prof.Denis Severin. Ich habe meinen Bachelor of Performance mit Violoncello in Bulgarien an der Nationalen Musikakademie "Prof.Pancho Vladigerov" im Jahr 2018 abgeschlossen. Seit meinem 7. Lebensjahr spiele ich Cello an der Nationalen Musikschule "Dobri Hristov" - Varna, Bulgarien. Dort habe ich alle Musikklassen wie Harmonie, Musikgeschichte, Musiktheorie, Pädagogik, Kammermusik, Violoncello und viele mehr gehabt. Aufgrund dieser Vorbereitung von klein auf bin ich bis heute Preisträger vieler internationaler und lokaler Wettbewerbe. Zusammen mit meiner Soloerfahrung war ich viele Jahre Teil eines klassischen Klaviertrios, mit dem ich auf vielen Bühnen in Bulgarien und im Ausland aufgetreten bin. Zum Abschluss dieses nicht ganz so kurzen Lebenslaufs möchte ich mit Ihnen, lieben Eltern oder mit Ihnen wirklich motivierten Musikliebhabern sprechen. Wenn Sie möchten, dass Sie oder Ihr Kind seine Qualitäten in einem freundlichen, aber auch wettbewerbsorientierten Umfeld entfalten, bin ich der festen Überzeugung, dass meine Klasse der beste Ort dafür ist! Ich freue mich auf unseren ersten Kontakt!
Musiktheorie · Cello
Vertrauter Lehrer: Professor absolvierte das "Conservatoire Supérieur and Academy of Music Tibor Varga" im Geigenunterricht, absolvierte die Suzuki-Pädagogik, zertifizierte die "MéloDys" -Methode, zertifizierte die "Positive Disziplin", zertifizierte die "Montessori-Pädagogik", zertifizierte die "Achtsamkeit", Abschluss in Klavier und Lyrik, internationale Zertifizierung in "Kyusho-Jitsu". Mein ständiges Streben nach Meinungsfreiheit hat mich dazu gebracht, viele Musikstile zu erkunden und ihre Geheimnisse zu entdecken. Ich begann mit künstlerischen Herausforderungen und überraschenden Kooperationen, um alle Möglichkeiten meines Lieblingsinstruments, die Violine und ihre elektrischen und MIDI-Varianten, zu testen und zu erkunden. Vor allem die Freude an der Improvisation, die Bühne und den Kontakt zum Publikum habe ich erkundet. Heute genieße ich eine einzigartige Position in der Musikwelt, die mich an die Schnittstelle zwischen Musikindustrie, Pädagogik, Bühnenperformance, Interpretation und instrumentalem Fachwissen bringt. In der Tat arbeite ich derzeit als: - Soloviolinist bei der Agentur "Scarlett Entertainment" in London (größte Eventagentur der Welt). - Violinlehrer (Inhaber) an der "Eden School" von Veyrier (Finalist der besten Schule der Schweiz 2017). - Production and Business Development Manager "für die Tomplay-Musik-App (in Zusammenarbeit mit dem bekanntesten Klassik-Label der Welt" Deutsche Grammophon "). - Experte und Coach für zeitgenössische Violininstrumente bei der Firma "Unimat" und der "Société Générale de Sécurité" (in Zusammenarbeit mit den Geigenbaumeistern des "Consortium Antonio Stradivari" von Cremona). - Autor-Komponist-Performer für führende Musikinstitutionen (Violonissimo etc.). - Improvizer, aufgenommen für zwei Alben von Sky76 (Schweizer Künstlerlabel "Blue Planet"). - Richter bei internationalen Wettbewerben (Violine, Kammermusik) Ich teile gerne meine Liebe zur Musik im weiteren Sinne sowie meine persönlichen, künstlerischen und spirituellen Erfahrungen. Das Leben eines Musikers besteht aus wichtigen Begegnungen (Einflüssen), die das künstlerische Leben prägen. Ich möchte mich in der Nähe meiner Gesprächspartner als zuverlässiges und gerechtes Wahrzeichen positionieren, um den Aufbau ihrer künstlerischen Persönlichkeit zu fördern und zur Reife zu führen . Wenn Sie nach einem Leitfaden suchen, der Sie bei der Durchführung Ihrer Musikprojekte unterstützt, um den Markt der Musikindustrie, die Probleme, die Erwartungen und die nützlichen Werkzeuge besser zu verstehen, auf die Sie sich verlassen können, wenn ich Ihnen die Seile bringe. Nur die Arbeit, die Motivation und die Persönlichkeit meiner Schüler zählen für mich. Der Schlüssel zum Erfolg ist der Job, der aber sowieso nicht gemacht wird ... intelligent gemacht.
Violine
Suchergebnisse 1 - 25 of 5711 - 25 van 571