Violine Unterricht Schweiz

Finde den idealen violine Lehrer Schweiz.
Lerne violine mit unserem Lehrern bei Dir oder bei denen zu Hause.

41 violine Lehrer Schweiz

0 Lehrer in meiner Wunschliste
+

41 violine Lehrer Schweiz

(4 Bewertungen)
Anna - Perroy69Fr
Vertrauter Lehrer: Ich biete Geigenunterricht für Amateure und Profis an. Ich bin ein internationaler Konzertkünstler, Schüler von Maxim Vengerov, Master of Arts, Absolvent der Royal Academy of Music in London, Absolvent der International Menuhin Music Academy in der Schweiz. Ich habe über 5 Jahre pädagogische Erfahrung mit Qualifikationen, die durch ein Lehrdiplom und Referenzen bestätigt wurden. Ich biete Unterricht für Kinder jeden Alters an, kann auch bei der Prüfungsvorbereitung helfen oder einfach den großen Musikgenuss durch die Geige entdecken. Alle Ebenen. Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch (Grundkenntnisse) und Polnisch (Muttersprache) COURS DE VIOLON POUR ENFANTS, ADOS & JEUNES ADULTES • Cours particulier, pour tout niveau et toutâge, • Cours en anglais, allemand, polonais et français (Begriffe) • Domizil- und Atelieraufenthalt in Genf und Lausanne FORMATION ▪ Académie Menuhin, Rolle mit Maxim Vengerov ▪ Die Royal Academy of Music, London - MA mit Auszeichnung ▪ Université de Musique F. Chopin, Warschau - BA und 3. Zyklus mit Plus-Auszeichnung ▪ Meisterklasse: G. Pauk, Z. Bron, W. Marschner, G. Zhislin, M. Ławrynowicz, B. Nizioł, M. Jaschwili ▪ Preisträger des Concours de Nombreux: Der 1. Preis des Concours International von Wolfgang Marschner, der Prix Haverhill Sinfonia Music Award, der Solistenpreis und der Spezialpreis des Concours International von Max Reger. D'ENSEIGNEMENT ERLEBEN ▪ Université F. Chopin, Varsovie - Diplôme d'enseignement de violon (Diplôme d'enseignement de violon) ▪ 7 ans de cours particuliers, in London, in Varsovie und in der Schweiz, bei Kindern und Jugendlichen
Violine · Musik für kinder
Vertrauter Lehrer: Ich unterrichte motivierte junge und erwachsene Enthusiasten, um ihre Leidenschaft zu einem lohnenden Hobby zu machen! Ich bereite junge Studenten oder Profis auch gezielt auf Vorsprechen, Aufnahmeprüfungen am Conservatoire / Haute Ecoles und verschiedene Wettbewerbe vor. Ich habe viel Erfahrung im Coaching mit exzellenten Ergebnissen auf allen Ebenen, instrumentell und persönlich. Die Geige ist eine Schule des Lebens. Ich warte auf dich Respighi Award Winner 2015 (NY, USA) Irene debütierte 2016 als Solistin in der Carnegie Hall in New York mit dem Chamber Orchestra of New York unter der Leitung von Salvatore Di Vittorio bei der ersten New Yorker Aufführung von Dirks Violinkonzert Gebürstet "Schwarz, Weiß und dazwischen". 2016 debütierte sie auch in Südamerika, mit der ersten südamerikanischen Aufführung von Ottorino Respighis Violinkonzert Nr. 1 und in der Tschechischen Republik mit WAMozarts Konzert Nr. 5. Sie hat mehrere zeitgenössische Stücke geschaffen, zum Beispiel "Infals Lied" von Antonmario Semolini für Violine solo (ihr gewidmet), "Andante mesto" von Federico Mantovani und Kammermusik von Richard Dubugnon. Heute wird Irene regelmäßig zu Festivals und Konzertreihen in ganz Europa eingeladen. Irene ist der Lehre verpflichtet und von der sozialen Verantwortung der Kunst zutiefst überzeugt. Sie gründete 2015 POURQUOIPAS, eine gemeinnützige Organisation, die Konzerte, Meisterkurse und Projekte für einen sozialen Zweck organisiert. Schon in jungen Jahren begeisterte sich Irene für Niccolò Paganini (sie trägt ihre tätowierte Signatur und hat einen Originalbrief von ihm aus dem Jahr 1831) Zeit, mit einem Abschlusskonzert die Wahrheiten und Geheimnisse des Komponistenlebens zu entdecken. Die italienische Geigerin Irene begann ihr Geigenstudium mit der Suzuki-Methode im Alter von vier Jahren in Aosta. Sie setzt ihre Ausbildung bei Marie Annick Nicolas, Pierre Amoyal und Corina Belcea fort und nimmt an Meisterkursen unter anderem bei Thomas Furi, Itzhak Rashkovsky, Viktor Pikayzen, Benjamin Schmid und Zakhar Bron teil. Irene, Absolventin des Klassischen Gymnasiums "XXIV. Februar" von Aosta, erhielt 2011 den Master of Interpretation an der Musikhochschule Genf, im Jahr 2015 den Doktortitel in der Disziplin Kunst, Musik und Schauspiele (DAMS) Universität Turin mit einer Arbeit über die Biographie von Niccolò Paganini und 2018 dem Master of Pedagogy an der HKB Bern University of the Arts. Sie lebt derzeit in Winterthur in der Schweiz und spielt eine Violine, die Giovanni Battista Guadagnini, Mailand, 1757, ihr großzügigerweise als Privatpatronin zur Verfügung gestellt hat.
Persönliches training · Violine
Suchergebnisse 1 - 25 of 411 - 25 van 41